Gebrannte Kinder, eine Multikulti-Produktion

planetblueZugegeben, das Manuskript für Gebrannte Kinder entstand überwiegend in einem winzigen Ort, in dem es mehr Tiere als Menschen gibt. Aber schon in der Geschichte selbst, reise ich in meine persönliche deutsche Weltstadt Frankfurt und mache Abstecher in die Toskana, und ins südliche Hessenland.

Bereits beim Cover geht es über den Teich. Das Motiv für Gebrannte Kinder kommt von einem tollen Designer aus Kanada, die Gestaltung der Buchinnenseiten aus USA, wo auch die Druckbücher herkommen. Das Template für die virtuelle Thrillerwerkstatt kommt von WordPress, angereichert mit Programm-Gimmiks eines Programmierers aus der Tschechei … aufgesetzt weitestgehend von Chris, einer Freundin, die in der Schweiz lebt. Meine Leser kommen offensichtlich nicht nur aus Deutschland, Gebrannte Kinder Exemplare des E-Books gehen in die Länder Europas und nach USA …

Somit sind Gebrannte Kinder ganz schön Multikulti, oder;-)

Scherz beiseite, ich mag dieses virtuelle Miteinander, wie ich überhaupt auf die neue Welt stehe, in der alles ein wenig näher rückt. Hoffentlich auch bald in Frieden, bevorzugt in einer friedlichen Ko-Existenz mit allen anderen Sternenbewohnern. Frau wird ja wohl ein wenig träumen dürfen.

Aber jetzt weiter im Text und mit dem Nachfolger von Gebrannte Kinder, der erneut seinen Dreh- und Angelpunkt in und um Franfurt herum haben wird. In meiner alten Heimat, in der ich immer noch den einen oder anderen Koffer stehen habe. Ich kenne keine andere deutsche Stadt, die so kantig und zugleich liebenswert schrullig ist. Dass sie darüberhinaus dank Flughafen nur einen kleinen Sprung vom Rest der Welt entfernt ist, die sich in der Metropole selbst in allen Faceten wiederfindet, macht es besonders spannend.

Zum reinlesen in die Multikulti-Kinder gibt es übrigens eine neuzeitliche Beamplattform, klickst du da, bist du im Shop:-)

Mehr dazu mit Klappentext und Leseprobe auf: http://www.amazon.de/Gebrannte-Kinder-Psychothriller-Inca-Vogt-ebook/dp/B00R83PW3M

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.